NuoVisoNews
Macht macht einsam - NuoViso News #60
>> mehr lesen


Das Bild der Woche war sicherlich der Besuch des neuen ukrainischen Präsidenten Selenskyj und Angela Merkel, welche während der Nationalhymne sichtbar mit körperlichen Problemen zu kämpfen hatte. Wie es in einem solchen Fall ist, schießen Spekulation um den Gesundheitszustand der Kanzlerin wild ins Kraut. Für den Betroffenen sicherlich nicht immer angenehm, aber in der Regel von der Meinungsfreiheit gedeckt.

 

Gerade diese Meinungsfreiheit steht gerade stark in der Diskussion und unter dem Druck der Politik, insbesondere soziale Netzwerke. Youtube fiel in der Vergangenheit mit einer sehr liberalen Auslegung der Meinungsfreiheit auf und insbesondere die YouTube Chefin Susan Wojcicki kritisierte mehrmals öffentlich den steigenden Druck durch die Politik und lehnt zum Beispiel Uploadfilter ab. Doch wie lange kann sich YouTube dem öffentlichen Druck wiedersetzen? Nicht erst seit der Schließung des Kanals von Alex Jones gibt es immer wieder Kritik von YouTubern deren Videos entfernt werden. Nun hat YouTube kürzlich sogar neue Richtlinien veröffentlicht, welche genau beschreiben, was zukünftig nicht mehr erwünscht ist. Auch Frank Stoner war bereits davon betroffen und hat sich die neuen Richtlinen angeschaut.

 

https://nuoviso.tv/premium/frankfrei-premium/zielscheibe-meinungsfreiheit-frankfrei/ (Nuo+)

Eines dieser Themen könnte zum Beispiel der noch immer schwelende Konflikt in der Ukraine sein. Der Filmemacher Wilhelm Domke-Schulz konnte über Jahrzehnte seine Dokumentationen und Reportagen in den Mainstreammedien unterbringen. Als er eine Dokumentation über den Brandanschlag auf das Gewerkschaftshaus in Odessa durch Ultranationalisten produzierte, stieß er auf starke Ablehnung als er diesen Film den öffentlich-rechtlichen Medien anbot. In einem Interview bei NuoViso Talk erzählt er, dass die Gespräche teilweise in weniger als einer Minute beendet waren. In einem weiteren Gespräch mit Wilhelm Domke-Schulz und dem Autor Jochen Mitschka haben wir einen Barcode zum Thema „Die Ukraine und der mediale Wahnsinn“ gedreht.

 

https://nuoviso.tv/premium/nuoviso-talk/remember-odessa-wilhelm-domke-schulz-im-nuoviso-talk/ (Nuo+)

 

https://nuoviso.tv/premium/nuoviso-talk/die-ukraine-und-der-mediale-wahnsinn-barcode-mit-wilhelm-domke-schulz-und-jochen-mitschka/ (Nuo+)

 

Ein weiteres heißes Eisen, bei dem man seine Worte stets mit Bedacht wählen muss um nicht in der Schmuddelecke platziert zu werden, ist das Thema Migration. Frank Stoner ist aber dafür bekannt, dass er kein Blatt vor den Mund nimmt. In einer langen Ausgabe von Stoner frank&frei nimmt er sich dem Thema Migration an. Frank ist Humanist, Weltenbummler und hat dutzende Länder und Kulturen besucht und kennengelernt. Dennoch betrachtet er Massenmigration durchaus kritisch. Dies zeigt er aber nicht anhand der aktuellen Probleme, sondern beleuchtet sie im Spiegel der Geschichte. Er kommt anhand zahlreicher Beispiele zu dem Ergebnis, dass Massenmigration in der Geschichte nicht nur die Vielfalt der Kulturen zerstört hat, sondern entweder die ehemals Einheimischen oder die migrierten Menschen leiden und oft Menschen 2. Klasse sind, auch noch nach Jahrhunderten. Ein Aspekt der selten berücksichtigt wird. Migration bedeutet ungeheure Anstrengungen, welche nicht mit einem einfachen „wir schaffen das“ erledigt ist.

 

https://nuoviso.tv/premium/stoner-premium/migration-im-spiegel-der-geschichte/ (Nuo+)

NeueHorizonte.TV
Auf dem Hexenbesen zur Bewusstseinsentwicklung - Vortrag Teil 1- Stefanie Menzel
>> mehr lesen



Für Anregungen zu diesen Themen und Hinweise auf Menschen, die geneigt sind, authentisch von diesen Themen vor laufenden Kameras zu sprechen und ihr Wissen und ihre Erfahrung mit unseren Zuschauern von NeueHorizonte zu teilen. Nutzen Sie dafür die Kontaktmöglichkeiten auf unserer Website.

Zum täglichen Live-Stream von NuoVisoTV

NuoViso wurde im Jahr 2007 von Frank Höfer gegründet. In seiner Zeit als Videocutter beim öffentlich-rechtlichen Fernsehen musste Frank Höfer immer wieder feststellen, dass die mediale Berichterstattung von verantwortlichen Redakteuren, Journalisten und Mitarbeitern nur selten hinterfragt wurde. Insbesondere während der Berichterstattung zu den Terroranschlägen vom 11. September 2001 gab es trotz zahlreicher Fragen und Ungereimtheiten keinerlei Interesse, diese auch nur einmal ansatzweise kritisch zu beleuchten. Es geht alles ungefragt auf Sendung „was von oben“ kommt und alle machen mit. Sein Verständnis von Journalismus und medialer Berichterstattung ist ein anderes.

 

Die Konsequenz daraus war ein eigenes Videoportal zu gründen um Menschen, Dingen und Fragen einen Platz zu geben, den es in der Berichterstattung der Mainstreammedien nicht gibt.

NuoViso.TV finanziert sich ausschließlich durch Spenden, DVD-Verkäufe und Abonnenten. Damit wir unabhängig bleiben und weiterhin alternative Recherchen durchführen können,  benötigen wir Eure Unterstützung! Mit einem Premium-Abonnement hast Du vollen Zugriff auf NuoViso-Plus: Deinen monatlichen Beitrag bestimmst Du selbst! Alle DVD gibt es auch als Kauf-DVD im www.nuovisoshop.de

Wer suchet ...

Verein zur Förderung des Bewusstseeins
An kana Te Herzen
Aktuelle Kin-Info bei www.maya.at >>
Kin-Info bei maya.at
Täglich ab 19:45 Uhr
Besuche: anti-zensur.info >>>

Status Sonnenaktivität



Status
Status
 

Status Erdmagnetfeld

Monoatomisches Gold 10ml >
Monoatomisches Gold
Konzepte & Produkte zur Förderung natürlicher Energien uvm...
nuoviso.tv

Empfehlungen

Bücher von Trinity / Scorpio
TASCHENBUCH
Ein Film, der emotional bewegt und transformiert
DVD-Video
Nesara-Infoseite