Artikel: Deepak Gunia | Veröffentlichung 10/2009

ES BEGINNT AM ...

Welch ein historischer Tag!

 

„Es beginnt am 14. Oktober“ - hat das nicht bereits ein Großteil von uns im letzten Jahr gedacht? Haben wir nicht an diesem Tage gespannt in den Nachthimmel geschaut und die Ankunft unserer Sternengeschwister herbeigesehnt? Vielleicht nicht jeder, aber einige von uns schon.

 

Ich glaube es begann am 14. Oktober. Wir mögen vielleicht der Meinung sein nichts mitbekommen zu haben, vielleicht ist noch nicht jeder von uns ausreichend sensibel um bereits das Verständnis dafür zu erhaschen, was wirklich an einem solchen Tag auf einer viel feineren Ebene wirklich geschehen sein könnte?

 

Denn in Wirklichkeit war dies ein Mittel zum Zweck. Einige von uns wissen es ja bereits, mansche werden es sich jetzt denken können und andere werden es noch erfahren, denn ein Tag wie es jener 14. Oktober 2008 gewesen ist hat durch die verstärkte Aufmerksamkeit und die vielen Gespräche und Diskusionen, welche untereinander stattfanden für einen enormen Schwingungsanstieg gesorgt.

 

Es gab Menschen die sich erst seit diesem Tag bzw. die Tage um den Oktober 2008 begannen, mit dieser Thematik zu befassen, sich damit auseinanderzusetzen, sich das erste Mal ernsthaft gefragt haben, was an der ganzen Lichtschiffgeschichte dran sein könnte, es gab aber auch sehr viele unter uns die sich mit großer Hoffnung und liebevollen Gedanken bereits darauf vorbereitet haben, Menschen die intuitiv versuchten diese vielen kleinen Prozesse zu unterstützen und zu fördern, weil sie wussten was dies bewirken könne.

 

Und schließlich haben all die gesunden Zweifel, die Hoffnung und die Gedanken zu einem Schwingungsanstieg geführt, dabei haben wir zum ersten Mal ein Energieniveau erreicht, dass nötig war um die darauffolgenden Prozesse zu ermöglichen, das haben wir auch geschafft. Wir waren genug Menschen und wir haben eine Menge Energie bewegt, und das nicht nur am 14. Oktober 2008, sondern auch in den Tagen davor und noch danach. Ich hoffe das kann soweit jeder nachvollziehen. Jeder der das „Gesetz der Anziehung“ verstanden hat, sich damit schon einmal befasst hat wird das sicher erkennen können.

 

Wer den Bewusstseinswandel schon etwas länger verfolgt und sich damit auch etwas intensiver befasst hat, der wird ganz sicher den signifikanten Anstieg und das plötzliche Interesse vieler Menschen beobachtet haben, welches sich ganz besonders seit Oktober 2008 bemerken ließ. Besonders deutlich konnte man dies auch an den unzähligen neuen Clips in den Portalen wie YouTube und Co. Sehen, an den vielen neuen Websites und den Blogbeiträgen.

 

Nun warum ich uns all das hier gerade jetzt erzähle hat natürlich einen Grund, viel hat sich nämlich in der Zwischenzeit getan, auch wenn nicht alle diese Ansicht mit uns teilen können, denn es gibt noch immer jede Menge Menschen, welche sich noch immer nicht von ihren alten Jobs und den alten Umständen trennen konnten, Menschen die durch ihr Alltagsleben sich in der Notwendigkeit befinden für ihre Miete und Nahrung, für die Kosten und all die Verantwortung gegenüber der eigenen Familie, weiterhin gezwungen sehen dafür da zu sein. Da und nicht hier, nicht bei sich sondern irgendwo da draußen im Außerhalb. Es fällt uns nämlich schwer zu glauben, wirklich zu glauben, dass es nur ein Akt innerer Veränderung sei, und nur noch die Angst es sei, die Angst Miete und Rechnungen nicht mehr zahlen zu können, und das Problem angeblich sofort verschwindet sobald wir uns keine Gedanken mehr darüber machen. Wer kann das schon glauben? Wir sagen wir haben nicht die Zeit und die nötige Überzeugung dafür, einen solchen Weg zu überprüfen. „Was ist wenn es nicht funktioniert? Was wenn ich deshalb meine Wohnung verliere? Ich kann das nicht zulassen, ich habe Frau und Kind zu Hause…“ und so weiter.

 

Ein altes mystisches Sprichwort half mir dabei eine derartige Veränderung in meinem Leben zu holen, indem ich es mir immer wieder vor Augen führte und das innere Vertrauen wieder vollkommen herzustellen:

 

„Die Abwesenheit jeglicher Zweifel, ist entscheidend für den Erfolg“

 

Zweifel sind ebenso Energie wie alles andere um uns herum. Sie manifestieren sich nicht weniger als andere Gedanken. Das Maß ist dabei stets Entscheidend. Nur meistens sind Zweifel weit mehr präsent als die Gedanken der Freude und der Sorglosigkeit.

 

Ich merke schon wieder dass ich vom Thema abschweife. Nun in diesem einen Jahr hat sich jedenfalls viel getan, bis zum 14. Oktober 2009! Diesmal jedoch haben wir ein absolut ungeahntes Energieniveau erreicht, auch hat sich die Anzahl der Menschen, welche sich aktiv an den mächtigen Visualisierungen und Massenmeditationen beteiligen mehr als verdoppelt. Besonders nach dem 08.08.09, 09.09.09 und eben jetzt nach der 10.10.09Energiearbeit konnte man das besonders gut spüren. Mit jedem Mal erreichten die Schwingungen dabei immer lichtere Ebenen, wie auch die Anforderungen unserer Lichtgeschwister, da sich mit jedem Anstieg auch die Lichtarbeiter in immer feinstofflicheren Bereichen wiederfanden. Das sind auch die Gründe dafür, dass sich die Menschen immer mehr selbst erkannten und plötzlich alles hinterfragten und besser durchschauten. Noch im letzten Jahr konnte dank der „14.10.08 - Inszenierung“ den Lichthelfern der höheren Schwingungsdimensionen ganz klar gezeigt werden, wo wir uns vom Verständnis her befanden, sie konnten sehen wie weit wir wirklich sind und ob es schon ausreichen würde, um eine z.B. weltweite offene Ufo-Sichtung zu ermöglichen oder nicht. Unsere Sternengeschwister können dies ohnehin nicht allein entscheiden, denn solange wir in der Gesamtschwingung nicht ein gewisses Mindestniveau erreicht haben, würde es ihnen „technisch“ gesehen fast unmöglich sein ein solches Ereignis geschehen zu lassen, jedenfalls nicht ohne Umstände. Nicht solange dies gegen die Vorstellungen und Erfahrungsabsichten der meisten Menschen von uns verstößt und es unsere Entwicklung gefährdet.

 

Genau dies ist nun anders. Wir sind jetzt soweit was dazu führte, dass wir speziell in den letzten Monaten und Wochen damit begonnen haben, Ereignisse real werden zu lassen, welche die nötigen Folgeschritte nach und nach einleiten werden. Wir haben inzwischen eine Geschwindigkeit erreicht bei der die Ereignisdichte so hoch ist, dass wir, sind wir aufmerksam genug, Gedanken in Windeseile bewusst manifestieren sehen könnten – ganz besonders seit dem Oktober 2009!

 

Als Privatforscher befasse ich mich schon einige Jahre mit dem Thema der Wahrnehmung, den verschiedenen Bewusstseinszuständen, Bewusstseinserweiterung, der Mystik sowie der Frage nach dem „kosmischen Bewusstsein“. Dabei beobachtet man die kleinen und großen Veränderungen um einen herum ein wenig genauer. Es erlaubt uns die umfassenderen Zusammenhänge besser Verstehen zu können und darüber hinaus während der intensiven Selbstsuche etwas mehr als „ottonormal“ vielleicht, dauerhaft darauf ausgerichtet zu sein. Das wiederum führt dazu, dass wir sensibel genug werden um derartiges frühzeitig wahrzunehmen und diese Erfahrungen aus einem vollkommen anderen Blickwickel zu betrachten.

 

Ich habe die enormen Veränderungen seit Oktober 2008 auch an mir erkennen können, indem sich plötzlich eine völlig neue Erfahrungsqualität und Erkenntnisdichte zeigte.  Alles noch dazu in einem Tempo wie ich es noch nicht erlebt hatte. Erleuchtungsarbeit im Akkord. Die Intensität der mystisch-spirituellen Erfahrungen und die immer tiefgreifenderen Erkenntnisse seit ca. Anfang 2004 wurden schließlich am 7. Oktober 2008 mit dem Start der Finanzkrise noch abgerundet und galten als ein deutliches Zeichen für den Endspurt eines 25 jährigen Bewusstseinswandels*.

 

Bis heute hat sich dementsprechend die Art der Ereignisse sehr verändert. Wissenschaftler der "offiziellen" Bereiche dringen plötzlich in ungeahnte Bereiche vor und stellen jedes geltende Gesetz auf den Kopf. Sie entdecken Dinge die inzwischen keinen Zweifel daran lassen, dass sämtliche PSI-Phänomene natürlichen Ursprungs sind und mit einem Mal allesamt wissenschaftlich nachvollziehbar scheinen. Sie stehen kurz vor einen großen Durchbruch und dies wird den Wissenschaftlern ein neues Verständnis von der Gravitation bescheren. Zudem werden sie erkennen wie es uns tatsächlich möglich ist als Bewusstsein an verschiedenen Orten gleichzeitig zu existieren oder warum alle Zeit und Raum Hier & Jetzt geschieht. – Und es ist der Augenblick wo sich ganz unbemerkt eine weitere … ja 5. Dimension offenbart.

 

Auch die Vorstellung das es eines Tages einen farbigen Präsidenten in Amerika geben werde, welcher zu alledem noch die lange verheimlichten Kontakte zu den Sternengeschwistern offiziell bestätigen werde, war nicht mal im Gedanken zu finden. Inzwischen ist beides Wirklichkeit. Allein dieser großartige Fortschritt bringt die neuen Vorstellungen und Sichtweisen über unsere Welt in einen ungeahnten Möglichkeitsraum, ein anderer Realitätsrahmen ist damit geschaffen und präsentiert das Fundament für das, was jetzt kurzerhand erschaffen wird. So konnte zugelassen werden, dass der Präsident von Amerika uns nun zum Ende des Jahres 2009 im Rahmen einer ersten offiziellen Begegnung mit unseren Sternengeschwistern ein vollkommen neues Bild aufzeigt, dafür sind Verträge unterzeichnet und verbindliche Zusagen gemacht worden, und sie alle führen dazu das wir mit großer Spannung dabei sein werden, wenn sich Obama an die Welt richtet und dies unvorstellbare Ereignis verkündet.

 

Es wird noch vor Weihnachten passieren, nur der genaue Termin ist „eigentlich“ nicht bekannt, es gibt jedoch Bestätigungen dafür das Obama für den 27.11.09 weltweite Sendezeit bei den TV-Sendern gebucht hat. Der Grund dafür ist natürlich geheim und nur die Zusammenhänge lassen vermuten was er verkünden wird. Sind wir mal gespannt.

 

Während nun all diese Dinge dabei sind sich in unsere Wirklichkeit zu manifestieren, erfahren wir nun jeden Tag ein Stückchen mehr eine Welt voller Wunder und Abenteuer. In der wir nun aufsteigen können zu höheren Dimensionen und wahrhaft unbegrenzter Möglichkeiten!

 

Wir alle sind diese grenzenlose Möglichkeit, wir alle sind Bewusstsein, reines Bewusstsein und jeder von uns hat besonders in diesen Momenten die Chance das für sich zu nutzen und einen echten Quantensprung zu vollziehen! Jeder hat nun die Möglichkeit sich wieder daran zu erinnern wer er wirklich ist. Ohne diese Prozesse der Erinnerung und der Heilung wird es uns an jenem so wichtigem Verständnis mangeln, welches wir dafür brauchen.

 

Niemand kann uns die Entscheidung für unsere Wahl abnehmen geschweige sich dieser uns in den Weg stellen! So haben wir selbst unsere Bedingungen und Rahmen erschaffen, um alles das hier auch erfahren zu können.

 

So habe ich mich genauso, wie es viele andere auf ihre individuelle Weise gerade tun, bereits in eine Welt begeben, in der sich die Wunder täglich auf immer phantastischere Weise erweitern und stets gemäß meinem Vorstellungsvermögen mit unheimlicher Genauigkeit einstellen. Wir sind die Programmierer dieser Matrix und konfigurieren Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft in jedem Moment vollkommen neu!

 

Ich habe erkannt, dass der Schlüssel hierfür die ganze Zeit über sich einzig in meiner eigenen Hand befand. Und es sind jene Momente zwischen den Impulsen eines jeden Atoms, die uns in jede Raum & Zeit der Welt entlassen…sofern Du es Dir[vor]stellen kannst.

 

Exakt ein Jahr nach dem 14. Oktober 2008, noch in der Nacht zum 14. Oktober 2009 schienen um mich herum alle Grenzen zu fallen und ich erhob mich aus einem sich entfaltendem Lichterstrom wie eine Lotusblüte. Ich konnte die Resonanz jedes einzelnen Gedanken unmittelbar auf allen Ebenen erfahren, sie spüren als bade ich in einem Meer voller sich manifestierender Energien. Jeder Gedanke funkelte auf und ich hielt meine Hände vor mir während ich Materie begann beliebig zwischen den Handflächen zu verdichten. Spätestens ab hier wird jeder die Bedeutung von Visualisierung, Gedanken und der Lichtarbeit bewusst werden. 

 

Es ist an Dir ob und wenn ja, wo sich Deine Grenzen bei alledem befinden. Wer sich in einem kausalen Universum als jemand unabhängig voneinander existierendes menschliches Wesen glaubt, wird dies auch sein! Wir können uns aber genauso gut davon überzeugen, dass dies nur eine Wahrnehmungsbarriere ist und viel lieber eine Welt voller Wunder und ohne Grenzen leben! – Egal wie wir uns HIER & JETZT entscheiden, beides wird von derselben Energie aus demselben latenten Möglichkeitsraum in die Manifestation geschöpft.

Himmelsleiter

Es ist der ...

 „TANZ ZWISCHEN DEN WELTEN“ 

eine Reise entlang der Schnittstelle hin zu jenen Welten an die wir Jetzt & Hier

erinnern können ... jene Welten Grenzenlos ... und jenseits von 2012

in alle Ewigkeit   ... aus dem „Ain Soph Aur“ bewusst zu schöpfen ... alles dies

... und in alle Ewigkeit im „aureum saeculum“ levitieren ...

... stets in der Absicht zu erfahren ... zu wachsen ...

und uns damit wieder und wieder ein jedesmal aufs Neue zu übertreffen.

 

Euer Deepak Gunia

Zum Seitenanfang
Institute for Cultural Awareness (ICA)
Verein zur Förderung des Bewusstseins
zum ISS HD Earth Viewing >
Täglich ab 19:45 Uhr
Besuche: anti-zensur.info >>>

Status Sonnenaktivität



Status
Status
 

Status Erdmagnetfeld

Zur Erweiterung des Bewusstseins >
Monoatomisches Gold
nuoviso.tv

Die geheimnisvolle Ordnung hinter den Dingen...
DVD, Buch & Soundtrack

BÜCHER

Stephan Berndt hat die Prophezeiungen zahlreicher Seher analysiert und interpretiert >>
23,95 €uro
Zum Thema "Das Erwachen der Menschheit" >
20,00 €uro

DVD-Tipp: Waking Life

Waking Life - Traum & Wirklichkeit >>
Auf DVD & MediaThek erhältlich:
Nesara-Infoseite