Von den Eingeweihten auch als das “Göttliche Brot” bezeichnet, diente es seit jeher zur Erweiterung des Bewusstseins und zur Wiederherstellung der Supraleitfähigkeit.

Heute möchte ich Ihnen eines der wohl bemerkenswertesten Elemente der Endzeit vorstellen, ein Element, welches seit Anbeginn der Zeit immer wieder auf sich aufmerksam machte. Monoatomisches Gold tauchte bereits über die Jahrhunderte hinweg unter den verschiedensten Namen auf. Der Grund für diese Namensvielfalt war einerseits die hohe Geheimhaltung vieler Alchemisten-Gruppen untereinander, anderseits lassen die großen Zeitabstände und die eingeschränkte Kommunikations- und Übersetzungsmöglichkeit damaliger Zeiten darauf schließen. Nicht zuletzt aufgrund seiner außergewöhnlichen Eigenschaften und seiner Beschaffenheit gab es früher nur eine kleine Anzahl von Menschen, die sich der positiven Eigenschaften dieses Wunderelements wirklich bewusst gewesen sind. Die Fähigkeit, es durch einen alchemistischen Prozess herzustellen noch weit weniger. Zu den bekanntesten Forschern der Neuzeit über Monoatomisches Gold gehören die Amerikaner David Hudson und Barry Carter. Barry Carter ist Gründer mehrerer Diskussionsgruppen im Internet und bereiste schon vor Jahren die Welt, um Vorträge und Workshops zu diesem Thema abzuhalten. Unter anderem will der Landwirt David Hudson aus Arizona Monoatomisches Gold Wiederentdeckt haben, als er 1970 auf seinem Grundstück ein befremdliches Material fand, als er nach Gold schürfte. Der Farmer investierte bis heute mehrere Millionen US-Dollar, um, diesen Stoff, seine Beschaffenheit und die seine Möglichkeiten, dieses geheimnisvollen Materials, zu ergründen. 1989 patentierte Hudson seine Forschungen in Großbritannien und Australien.

 

Auch begann er 1990 überall in den USA Vorträge über seine Entdeckung zu halten; sein bekanntester Vortrag fand 1995 in Portland, Oregon stattfand; ist inzwischen auch in deutscher Übersetzung verfügbar.

Planetary Activation Group

Elemente in monoatomaren Zuständen enthalten unentdeckte Eigenschaften. Mögliche Edelmetalle in monoatomaren Zuständen, ihr Vorkommen und seine Bezeichnungen.

Alchemistische Elemente wie das vorgestellte “Monoatomisches Gold” konnten erst seit den letzten Jahren wissenschaftlich erfasst werden. Das umfangreiche Wissen um seine Herstellungsverfahren und sein verwendetes Material galt bislang als nicht nachweisbar und war nur in den Kreisen einiger geheimwissenschaftlicher Gruppen zugänglich und bekannt, weshalb es auf schulwissenschaftlicher Ebene weder Daten noch Erfahrungsberichte darüber gibt. Gehütet wurde dieses Wissen jedoch bereits im alten Ägypten, den gnostischen und mystischen Schulen. Es wurde von den Eingeweihten schon zu allen Zeiten, zur Erweiterung des Bewusstseins und zur Erhöhung der Eigenschwingung sowie zur Aktivierung des vollständigen DNS-Potentials angewandt. Zu ihnen zählten Aristoteles, Plato, Goethe, der Aufgestiegene Meister St.Germain. Allein ihr enormes Wissen zu damaligen Verhältnissen sowie ihre herausragenden Werke und Schriften lassen vermuten, dass sie nicht ohne Hilfsmittel gearbeitet haben. Dies wird schnell klar, wenn man, unter diesem Aspekt Arbeiten von Aristoteles und anderen heute anschaut und ihr damaliges tiefes Verständnis um die Natur der Dinge bewundert. Als jemand, der sich seit längerem mit dem Thema Bewusstsein befasst, habe ich überhaupt keine Zweifel daran, über welch enormes Potential Monoatomisches Gold verfügt, ja und man erkennt schell welche Bedeutung und welchen Nutzen es für die heutige Zeit haben kann. Inzwischen weiß man auch, dass Hudsons wiederentdecktes Material mit den heutigen alchemistischen Essenzen in Zusammenhang steht. Die summarische Bezeichnung lautet ORMUS, ORME (Orbitally Rearranged Monoatomic Elements), M-STATE, auch AUM, MICROCLUSTER oder MANNA. Hudson gilt bislang als offizieller “Wiederentdecker” des Materials und prägte den Begriff ORMUS-Elemente als patentierte Bezeichnung von M-State-Materialien. Gemeint sind damit eigentlich bekannte Edelmetalle, die sich jedoch in völlig neuartigen, bisher unbekannten atomaren Zuständen befinden in der Art wie sie der offiziellen Wissenschaft bisher unbekannt waren. Hudson´s Patent bezieht sich also auf einen neuen Zustand bekannter Elemente, welche nun bisher unbewiesene, neue Eigenschaften aufweisen, sofern sich die Elemente in diesen Ormus-Zuständen befinden. Die folgenden Elemente sind bereits in diesem Zustand nachweisbar: Kobalt (27), Nickel (28), Kupfer (29), Ruthenium (44) Rhodium (45), Palladium (46), Silber (47), Osmium (76), Iridium (77), Platin (78), Gold (79) und Quecksilber mit der Atomkennzahl 80 im Periodensystem. Alle diese Elemente sind Ihnen sicher bekannt, denn sie kommen in ihrem Normalzustand in großen Mengen in der Natur und im Meerwasser vor. Hudson´s Forschungen zeigen jedoch, dass all diese Elemente in monoatomaren Zuständen 10.000-mal häufiger zu finden sind und dass es womöglich immer noch weitere bisher unentdeckte Elemente in diesen Zuständen geben könne.

 

Wirklich interessant wird es jedoch erst, wenn wir diese Dinge nun weiter verfolgen und dabei die Eigenschaften monoatomarer Elemente genauer unter die Lupe nehmen. Inzwischen wurden die genannten Eigenschaften durch unabhängige Beobachtungen und weltweiten Forschungen weitgehend bestätigt und dokumentiert.

Planetary Activation Group

Verschiedene Bezeichnungen & Eigenschaften

Alchemisten - die Meister aus dem alten Ägypten und ihr Geheimnis um das “Elixier des Lebens”, bekannt als der “Stein der Weisen”, als Schlüssel ewiger Jugend...

Es gehörte zu den größten Geheimnissen aller Zeiten und wurde seit jeher über die Jahrhunderte bewahrt! Das den Hebräern als “himmlisches Manna”, den Ägyptern als “Träne aus dem Auge des Horus”, den Indern als “Vibhuti des Goldes” oder “Bhasma des Goldes” und bei den Eingeweihten auch unter dem Namen “Göttliches Brot” bekannte Element gilt in der Alchemie als “Calx des Goldes”. Es soll dabei helfen, das EGO des Menschen mit seinen dichten Strukturen (Blei), in das göttliche Selbst (Gold) zu verwandeln - denn die Eingeweihten sahen in dem monoatomischen Zustand des Goldes ein Symbol für den höchsten Zustand: durch die Anwendung des monoatomischen Goldes sollte dem Menschen die Erlangung des höchsten Bewusstseinszustandes erleichtert werden. Den Grund für den hohen Stellenwert mussten unsere heutigen Wissenschaftler nicht lange suchen, denn schon erste Untersuchungen wiesen auf seine verblüffenden Eigenschaften hin und stellten die gesamte Wissenschaft auf den Kopf.

 

Am bemerkenswertesten war die völlig veränderte Atomstruktur gegenüber dem ursprünglichen metallischen Zustand des Goldes. Auch ist bekannt, dass Monoatomisches Gold nur durch einen alchemistischen Prozess dem Menschen dauerhaft aus dem metallischen in einen monoatomischen Zustand überführt werden kann!

 

Allgemeine Eigenschaften von Monoatomischen Gold aufgrund von Erfahrungen durch Alchemisten sowie von Berichten spiritueller Vereinigungen als auch von eigenen Erfahrungen aus der Privatforschung.

 

Das auch als “White Powder Gold” (Weißes-Gold-Pulver) bezeichnete Monoatomische Gold wird über den Körper in oraler Form eingenommen. Labortests in den USA haben bestätigt, dass bei jenen Menschen die energetische Leistung der DNS extrem verbessert war. In den praktizierenden Gruppen sowie in den uns bekannten spirituellen Vereinigungen, den alchemistischen Gruppen der Erfahrung aus Privatforschung bei David Hudson und Barry Cartner, aber auch in den jüngsten Kundenerfahrungen, lassen sich die folgenden physiologischen und energetischen Reaktionen beobachten, sie stimmen mit den bekannten Überlieferungen der Bibel, den Veden, der mystischen Schulen, des alten Ägyptens und der Alchemie überein. Auch wurden die folgenden Gemeinsamkeiten durch zahlreiche energetische Testverfahren wie der Radiästesie, Kinesiologie oder in Entwicklungstests im Hellsehen, Hellfühlen und Channeling belegt; sie stimmen

 

MONOATOMISCHES GOLD...

  • führt zur Aktivierung des endokrinen Drüsensystems, ganz besonders der Hirnhangdrüse, Thymusdrüse, der Epiphyse und Hypophyse, welche entscheidend beim Hochschalten in die 12-Strang-DNS und 6-Strang-RNA sind und den individuellen Erkenntnis- und Transformationsprozess maßgeblich beeinflussen!
  • ist bereits bei Zimmertemperatur supraleitend und weist Eigenschaften der Energieerzeugung auf, wobei es Licht-Informationen-Energie verlustfrei empfängt, speichert und abgibt. Darüber hinaus sendet es Licht in Schallgeschwindigkeit aus.
  • in dem monoatomischen Zustand sind seine Funktionen und seine Lebensdauer unbegrenzt.
  • seine Elektronen verschmelzen mit den Anti-Elektronen und bilden gegenläufige Lichtbänder, welche um den eiförmigen Nukleus rotieren, wobei es zeitgleich einen ätherischen Prana-Vortex erzeugt, der entlang der Doppelhelix durch den Atomkern fließt und der Kundalini-Energie des Menschen entspricht.
  • erzeugt ein unabhängiges Nullmagnetfeld, welches der bisherigen Mer-Ka-Ba des Menschen entsprach, sich aber nun weiter in eine progressive, dehnbare Form des Kristallinen MerKiVa-Systems weiterentwickelt.
  • reines Monoatomisches Gold ist schwerelos und levitiert somit auf dem Erd-Magnetfeld, weshalb es für die Verwendung an Magnesiumhydroxid angebunden wird.
  • der Alterungsprozess verlangsamt sich bzw. erfährt durch die Reparatur der DNS-Schäden einen Umkehrprozess, welcher oftmals verjüngend wirkt und auch die vitale Lebensdauer der DNS verlängert.
  • regeneriert beschädigte Zellen u.a. Gehirnzellen und verbessert ebenso mögliche Funktionsstörungen.
  • deutlich verbesserte Selbstheilungskräfte werden erfahren, wobei dies automatisch in Zusammenhang mit einem erhöhten Zellkommunikation und eines erweiterten Körperbewusstsein einhergeht.
  • verursacht eine dauerhafte Verstärkung und Erhöhung des Licht/Photonenfluss im Nerven- und Meridiansystem und eine Verbesserung der interzellularen Kommunikation und des Energieflusses um das bis zu 10.000-fache.
Planetrary Activation Group

Eigenschaften & Anwendung

  • Je nach Stufe der individuellen geistig-spirituellen Entwicklung kann es eine intensive emotionale Reinigung auslösen, wodurch u.a. unbewusste Blockaden beseitigt und verarbeitet werden können.
  • Erhöhte Gedankenklarheit, höhere Aufmerksamkeit und verbesserte Konzentrationsfähigkeit sind bekannte Wirkungen. Darüber hinaus wird eine beschleunigte Manifestation der Gedanken möglich; Ziele, Visionen, Wünsche und Gedanken materialisieren sich schneller! (Das gilt für alle Ausrichtungen und sollte daher bewusst geschehen)
  • Verbessert durch Frequenzanhebung der Chakren und des Körpers die Fähigkeit, Energien von höheren Dimensionen innerhalb des kohärenten Lichts des göttlichen Selbst wahrzunehmen.
  • Es erweitert die Wahrnehmung insgesamt nachhaltig, aktiviert und festigt geistig-seelische Fähigkeiten.

 

Diese hier aufgeführten Wirkungen von Monoatomischen Gold sind keineswegs endgültige oder absolute Angaben und bedeuten keine Zusicherung Ihrer persönlichen Entwicklung, sondern sollen vielmehr nur als richtungsweisend verstanden werden. Diese Hinweise sollen Ihnen lediglich helfen, den eigenen Möglichkeitsraum besser zu gestalten. Diese Liste stellt jedoch keine gesetzliche Pflichtangabe zur Eigenabsicherung unseres Instituts dar, vielmehr sollen diese Hinweise deutlich machen, dass Monoatomisches Gold grundsätzlich die Wirkung einer Art Alles-Beschleuniger zeigt, wobei es immer auch auf die sonstigen “Zutaten” ankommen wird! Das bedeutet; Unsere weitere geistig-spirituelle Zukunft wird nicht nur von dem Level bestimmt, dass wir bei unserem Bewusstsein gegenwärtig erreicht haben (von dem wir also für die Zukunft ausgehen), sondern vor allem von den Schwingungen, die wir durch unser Verhalten (Denken und Tun) um uns verbreiten. Positive Gedanken tragen positive Frequenzen, negative deshalb nachteilige. Schwingungen der gleichen Art ziehen sich immer an, gegenteilige stoßen sich ab. Daher bestimmt besonders unser Verhalten unsere persönliche Zukunft. Wenn daher ein Mensch ständig mit verbitterten und ärgerlichen Gedanken durch die Welt geht oder wenn er sich dauernd auf alle möglichen Ängste ausrichtet oder eine weniger glückliche Zukunft erwartet, wird er genau das alles erhalten. „Denken“ Sie daran.

Jede Erfahrung mit Monoatomischen Gold ist absolut einzigartig und variiert wie das Bewusstsein.

 

Weiterhin ist Monoatomisches Gold mit seinen unzähligen Möglichkeiten und Eigenschaften wissenschaftlich noch nicht vollständig erforscht, weshalb die Gültigkeit der bisher gemachten Aussagen und Beobachtungen nicht festzumachen ist. Eine weitere Besonderheit bei der Bewusstwerdung zeigt sich in dem laufenden Prozess einer individuellen geistig-spirituellen und ständigen Weiterentwicklung, wobei sich immer nur die “persönliche Realität” eines jeden Bewusstseinsaspekts bzw. eines Persönlichkeitsfragtals vorfinden lässt, und daher beispiellos bleibt und selbst unsere kausalen Gegebenheiten lediglich flexible Spiegelungen des augenblicklichen Bewusstseinszustands darstellen, die innerhalb des Vektorfeldes von einem Punkt zum nächsten in jedem Moment bewusst wie unbewusst Quantensprünge vollziehen! Das bedeutet vereinfacht, dass sich Monoatomisches Gold in der Wirkung jeder Person bzw. deren Bewusstsein anpasst und keineswegs zu identischen Ergebnissen bei zwei verschiedenen Personen führen muss, wohl aber der Erfolg gleichstark sein kann.

 

Gründe für die Anwendung von Monoatomischen Gold

 

Es gibt 2 verschiedene Gründe für die Anwendung von Monoatomischen Gold, wobei die zweite Möglichkeit immer auch die erstgenannte einschließt:

 

1. Entweder Sie haben das Ziel, eine vollbewusste, gesunde Lebensweise durch ein ausreichend hohes Monoatom-Niveau zu fördern und dauerhaft zu erhalten. Unser natürliches Vollbewusstsein erkennt die Illusion einer jeden Krankheit. 

 

2. Oder aber Sie beabsichtigen besonders die Förderung der persönlichen ganzheitlichen Entwicklung in geistig-spiritueller Hinsicht durch die Erweiterung des Bewusstseins. Hierbei dient die Anwendung des Monoatomischen Gold vor allem der Entwicklung zu vertiefter Meditation, in der immer mehr Selbsterkenntnis erreicht wird. Dabei dient das Monoatomische Gold der Beschleunigung des individuellen Erinnerungsprozesses und damit der immer intensiveren Bewusstwerdung dessen, was wirklich ist.

 

Damit hat sich der auf diese Weise vollbewusst gewordene Mensch die Antwort auf die Fragen „Wer bin ich wirklich“, „Woher komme ich?“, „Was habe ich hier zu tun?“ und „Wohin gehe ich?“ erarbeitet.

Plaanetary Activation Group

Hinweise zur Anwendung

Einnahmeempfehlung und allgemeine Erfahrungswerte

 

Wir empfehlen Ihnen, 1x täglich 7 Tropfen Monoatomisches Gold* über die Pipette pur unter die Zunge zu geben. In der Regel tun Sie dies einmal morgens nach dem Aufstehen oder abends vor dem zu-Bett-gehen.

 

Wichtig: Achten Sie nach Möglichkeit auf eine fluoridfreie Ernährung, da Fluorid - ob nun im Speisesalz, Tees oder in Ihrer Zahncreme – giftig und deshalb grundsätzlich schädlich ist und sich negativ auf Ihre Organe, vor allem aber auf die Zirbeldrüse, auswirkt. Nicht zu verwechseln mit dem natürlichen Fluoridvorkommen aus der Natur, welches wir benötigen und welches in normalen Mengen in bestimmten Salaten, Früchten oder Nüssen etc. enthalten ist. Dieses Fluorid ist in der Tat lebensnotwendig. Das natürlich auftretende Fluorid kann vom Körper abgebaut werden, wohingegen das chemisch zugesetzte, wie es in einigen Trinkwassern oder in Zahncremes enthalten ist, vom Körper nicht abgebaut werden kann und oft die Ursache vermeintlicher Volkskrankheiten ist.

 

Ausführliche Informationen über Fluorid finden Sie in der Kategorie "Fluoridlüge" hier auf dieser Website.

 

Weitere Informationen über Monoatomisches Gold u.a. auf der Website www.monoatomic-gold.com.

 

Zusätzlich zur Unterstützung einer gesunden Ernährungsweise im Rahmen einer Monoatomischen-Gold-Kur und auch allgemein, empfiehlt es sich, Fleischprodukte zu meiden. Sanddornsaft z.B. enthält viele wertvolle Vitamine, unter anderem das lebenswichtige Vitamin B12, welches sonst in Fleisch enthalten ist. Trinken Sie mindestens 2 - 3 Liter reines, gesundes, stilles Wasser (z.B. Diamantwasser welches Sie aus Osmose-Wasser multiplizieren**), und gehen Sie mindestens einmal täglich an die frische Luft, da Sonnenlicht zu den wichtigsten Lebensmitteln zählt; dies wird jedoch oft unterschätzt. Auch Bienen- und Algen-Produkte sind bekannt für eine gesundmachende Wirkungsweise. Regelmäßige Fastenkuren, Atemübungen und Meditation unterstützen Sie bei der spirituellen Arbeit und wirken sich positiv auf die jeweiligen Prozesse aus.

Zu den Reaktionen nach Einnahme von Monoatomischen Gold, die als positive Zeichen auftreten können:

Auf physischer Ebene kann es vorkommen, dass alte Wunden und Problembereiche sich nochmals zurückmelden. In der Regel verschwinden derartige psychosomatische Erscheinungen schon nach kurzer Zeit wieder. Ich persönlich kenne diese Symptome nicht, und soweit mir bekannt ist, kommen sie nur in den seltensten Fällen vor. Wir müssen diese Symptome als wichtigen Schritt in der geistig-spirituellen Richtung betrachten, als ein Lösen von Altlasten, wobei es sich um einen wichtigen, unumgänglichen Reinigungsprozess handelt! Aufgrund der Entgiftung können anfangs leichte Kopfschmerzen auftreten. Auch ein leichter Kopfdruck im Stirnbereich in Höhe des sog. 3. Auges ist bekannt und gilt als sicheres Anzeichen für die Aktivierung der Gehirnbereiche.

 

Auf emotionaler Ebene kann es anfangs zu intensiven Traumerlebnissen kommen. Der Grund für diese Prozesse liegt meist in der Verarbeitung und Klärung tiefer emotionaler Wunden, wobei sich diese Vorgänge schon nach einigen Wochen wieder normalisieren. Einige Kunden berichten von einer Verbesserung der Schlafqualität, auch nehmen die Tiefschlafphasen zu, da unser Körper weiter heilt und dies auf dieser Ebene am besten geschehen kann. Auch kann es hin und wieder zu Gefühlsschwankungen kommen, da sich während des Reinigungsprozesses alte Erinnerungen aufzeigen können, die das Unterbewusstsein nun zu verarbeiten beginnt.

 

Auf mentaler Ebene wird eine zunehmende Gedankenklarheit erfahren. Negative Gedankenmuster werden weit schneller als solche erkannt und lassen sich somit nun ablegen. Wir beginnen in dieser Zeit allmählich, die Dinge hinter den Dingen zu erkennen, und beginnen, auf unsere Gedanken zu achten. Wir erkennen, wie Gedanken die Auslöser vieler unserer persönlichen Umstände oder Probleme gewesen sind, und üben uns vielleicht in Gedankenkontrolle, da sich von nun an vieles bedeutend schneller verwirklichen wird (erhöhte Manifestationskraft).

 

Spirituell gesehen kann Monoatomisches Gold auch Krisen hervorrufen, wenn es uns nicht gelingt, unsere wahre Bestimmung und das damit einhergehende Potential zu nutzen. Besonders in dieser Zeit sind die Menschen gefordert sich von den alten Mustern zu trennen und den spirituell ausgerichteten Weg zu gehen. Dies ist nicht selten ein sehr anspruchsvoller Prozess. Wenn wir beginnen, unser Wahres, Göttliches Selbst zu erkennen und unseren Weg gehen, ohne uns dabei von den alten Gewohnheiten einholen zu lassen, wird sich eine ungeahnte Harmonie einstellen. Das Monoatomische Gold wird dann dazu beitragen, Ihre Fähigkeiten wie Hellsehen, Telepathie etc. enorm zu fördern.

 

Lassen Sie es geschehen, und wir sehen uns alle in einer heilen Welt jenseits von 2012 wieder.

 

 

* Einnahmeempf. für "Monoatomisches Gold Liquid 10ml" www.monoatomic-gold.de

** www.diamantwasser.info

Autor: Deepak Gunia | 2008

Seitenanfang
Institute for Cultural Awareness (ICA)
Verein zur Förderung des Bewusstseins
zum ISS HD Earth Viewing >
Täglich ab 19:45 Uhr
Besuche: anti-zensur.info >>>

Status Sonnenaktivität



Status
Status
 

Status Erdmagnetfeld

Zur Erweiterung des Bewusstseins >
Monoatomisches Gold
nuoviso.tv

Die geheimnisvolle Ordnung hinter den Dingen...
DVD, Buch & Soundtrack

BÜCHER

Stephan Berndt hat die Prophezeiungen zahlreicher Seher analysiert und interpretiert >>
23,95 €uro
Zum Thema "Das Erwachen der Menschheit" >
20,00 €uro

DVD-Tipp: Waking Life

Waking Life - Traum & Wirklichkeit >>
Auf DVD & MediaThek erhältlich:
Nesara-Infoseite