Werner Altnickel ist ein ehemaliger Mitarbeiter von Greenpeace und bekommt von uns die volle Punktzahl für sein langjähriges Engagement und seine intensive Aufklärung zu Themen wie ... HAARP, CHEMTRAILS, TSCHERNOBYL oder 09/11

Die Wahrheit über Tschernobyl und HAARP


Werner Altnickel, ehemaliger Greenpeace-Aktivist, zweimaliger Gewinner des Oldenburger Umweltschutzpreises und Träger des Deutschen Solarpreises 1997, ist wahrscheinlich Deutschlands bekanntester Aufklärer über Chemtrails. Er berichtet bei Uwe Behnken über seine Recherchen und die Entdeckung, daß die Tschernobyl-Reaktoren zum Star-Wars Programm der Sowjets benutzt wurden. Es sollten im Endausbau insgesamt 16 AKW`s zum Betrieb eines gigantischen, 150 Meter hohen Mikrowellen-Antennenfeldes von 35 Kilometern Durchmesser entstehen - vergleichbar mit der US-Haarp-Anlage in Alaska. Laut einem NDR/Arte Film von 1998 flog der Tschernobyl-Reaktor erst nach einem 20 sekündigen Erdbeben in die Luft, nachdem seltsame bläuliche Lichterscheinungen beobachtet wurden. Die wahren GAU-gründe wurden für geheim erklärt, und ein Zusammenhang mit der Strahlenwaffe sollte keinesfalls an die Öffentlichkeit kommen. Bilder von den Antennenanlagen waren zensiert. Schon am 200 jährigen US-Unabhängigkeitstag 1976 begannen die Sowjets mit ihrem skalaren „Woodpecker"-Interfero-Metersender, die USA elektronisch zu agitieren. (Ionosphären-Manipulation zur Wetterbeeinflussung, etc.)

Zur Homepage von Werner Altnickel >
Mehr zu diesem Thema erfärst Du im Freigeist-Forum >>

So 19.04.2015:

Doch immer wieder gibt es Menschen, man glaubt es kaum, die nichts davon wissen, oder sogar behaupten, dass es sich bei den Streifen am Himmel um Kondensstreifen handelt.


Und dem Bundesumweltamt wurde zudem untersagt gewonne Daten über den Gehalt von Aluminium und Strintium zu veröffendlichen ... (link)


... mehr dazu erfährst Du im: Freigeist-Forum-Tübingen.de


Das falsche Spiel mit der Klimaerwärmung

Im zensierten Fehrnsehn werden uns täglich falsche Informationen gegeben. Die Industrie pumt jeden Tag 57.000.000 Tonnen giftige Aerosole (Gifgas, Bakterien, Viren usw.) in die Luft. Mit umgebauten Tankflugzeugen oder Verkehrsmaschien. Die 57 Milionen Tonnen werden konstant gehalten, um das Sonnenlicht zurück zu reflektieren. Deswegen sind wir geblendet draußen, ohne in die Sonne zu schauen. Chemtrails sind versuchter Totschlag und schwere Körperverletzung - von der Umwelt ganz zu schweigen.

Sauberer Himmel - Die Bürgerinitiative

Globaler Treibhauseffekt ist physikalisch unmöglich - Kein Körper, der wie die Erde unaufhörlich Energie nach außen abstrahlt, kann sich in einer kälteren Umgebung von selbst erwärmen oder auch nur seine Mitteltemperatur erhöhen, dies würde gegen das physikalische Gesetz verstoßen, das durch den zweiten Hauptsatz der Thermodynamik beschrieben wird. Die Treibhaustheoretiker behaupten nun Folgendes: Nach der Umwandlung der Sonnenstrahlen in Wärme wird deren Abstrahlung in etwa 6 Kilometern Höhe durch CO2 gehindert, da dieses die Wärmestrahlung aufsaugen (absorbieren) und wieder auf die Erde reflektieren würde. So würde es zu einem Treibhauseffekt kommen, ähnlich wie bei einem in der Sonne geparkten Autos. Klingt einleuchtend, ist es aber nicht. Das Auto kühlt sich nämlich sofort wieder ab und nimmt die Umgebungstemperatur an, wenn die Strahlung nach Sonnenuntergang zurückgegangen ist.

 

In der Atmosphäre einen Treibhauseffekt zu erwarten, ist auch deshalb unsinnig, weil die Erwärmung innerhalb eines landwirtschaftlichen Treibhauses oder eines Autos nicht durch die Reflexionseigenschaften des verwendeten Glases zustande kommt, sondern durch die fehlende Luftzufuhr, welche die vom aufgeheizten Raum abgestrahlte Wärme kühlen würde. Diese „Luftzufuhr ist für die Erde aber gegeben. Man denke auch an die gewaltigen Wärmepuffer der Ozeane, die rund eine Million mal mehr Masse als die Atmosphäre besitzen, nicht zu vergessen das Eis.

 

CO2 kann keine Erwärmung bewirken.

 

Doch selbst wenn man von einer möglichen Erderwärmung durch atmosphärische Reflexion ausgeht, könnte diese aus verschiedenen Gründen nicht durch CO2 stattfinden. Zuerst einmal muss man wissen, dass der CO2-Anteil in der Atmosphäre nur 0,035 Prozent beträgt, also im Zehntausendstelbereich liegt, und schon von daher nicht als „Treibhausglas auftreten kann.

 

Des Weiteren kann eine Wärmereflexion nur stattfinden, wenn das CO2 die von der Erde abgestrahlte Sonnenenergie nicht vollständig durchlässt, sondern teilweise absorbiert. CO2 absorbiert aber die Sonnenenergie bei einer Temperatur von -73,5 Grad. „Sich davon eine Klimaerwärmung zu erwarten ist schlicht absurd, wenn man nicht an ein Perpetuum Mobile der zweiten Art glaubt, daran nämlich, dass Wärme von Kalt nach Warm fließt und zusätzlich noch Arbeit (Erwärmung in Form von Bewegung der Moleküle) leistet. Da CO2 also die Sonnenenergie in einem Bereich absorbiert, in dem der gesamte Infrarot-Anteil (also Wärme) dieser Sonnenenergie bereits aufgehoben ist, bedeutet dies freilich auch, dass zusätzliches CO2 in der Luft nicht bewirken könnte, dass noch mehr Wärme absorbiert wird.

CO2-Gehalt folgt dem Klima nicht umgekehrt

 

Feinanalysen von Eisbohrkernen zeigen, dass es in der Erdgeschichte massive Schwankungen des CO2-Gehalts gegeben hat also durchaus ohne menschliches Zutun. Dabei gab es auch Zeiten, in denen hohe CO2-Konzentrationen mit sehr niedrigen Temperaturen einhergegangen sind. Vor allem kann man, unter anderem, anhand der Eisanalysen sehen, dass die Schwankungen des CO2-Gehalts immer eine Folge der Temperaturschwankungen sind und nicht umgekehrt. Der Anstieg des CO2-Gehalts folgt der Erwärmung in einem zeitlichen Abstand von etwa 6 Monaten und als grober Zyklus in einem Abstand von rund 800 bis 1000 Jahren.

Globale Wettermanipulation durch Chemtrails und HAARP.

Entscheident ist aber vorallem die globale Wettermanipulation, die durch Chemtrails in Verbindung mit HAARP ausgeübt wird.

Printflyer - Druckvorlage
Print-Flyer-SH-2015_Druck.pdf
Adobe Acrobat Dokument [6.0 MB]
Download
Infoflyer - Sauberer Himmel
Flyer-DIN-A5-Homeprint.pdf
Adobe Acrobat Dokument [1.5 MB]
Download

Sauberer Himmel - Die Bürgerinitiative >

INSTITUTE FOR CULTURAL AWARENESS
zum HD Earth Viewing >
AnkanaTe Akademie
Verein zur Förderung des Bewusstseins
Täglich ab 19:45 Uhr

Status Sonnenaktivität



Status
Status
 

Status Erdmagnetfeld

Monoatomisches Gold - Alchemische Essenz

DVD-Empfehlungen

DVDtipp > Das Erwachen des Menschlichen Bewusstseins >
nuoviso.tv

Die Harmonische Ordnung des Universums (DVD)

BUCH-Empfehlungen

Das Geheimnis der Symmetrie (Buch) >
Neale Donald Walsch - Neue Gespräche mit der Menschheit >
Nesara-Institut