KenFM

Besuche KenFM auf der Homepage

KenFM ist ein medialer Mülltrenner und bietet seinen Zuhörern, Zuschauern und Lesern neben tagesaktuellen Interviews, eigenen politischen Statements und der Veröffentlichung von Beiträgen zahlreicher Gastautoren, aufwendig produzierte Spezialsendungen ... weiter zur Homepage KenFM.de

 

KenFM ist userfinanziert und somit auf die finanzielle Unterstützung der Community angewiesen ... Unterstütze KenFM

KenFM zeigt:

Dr. Daniele Ganser: WTC7 – Feuer oder Sprengung?

Jede Dekade hat ihre geschichtlichen Sollbruchstellen. Die Sollbruchstelle des 21. Jahrhunderts ist der 11. September 2001. Die Terroranschläge an diesem Tag wurden bis heute nicht wirklich geklärt, denn der offizielle Versuch, dies zu tun, ist nicht das Papier wert, auf dem er gedruckt wurde.


Wer z.B. im 2004 veröffentlichten Commission-Report den Einsturz des New Yorker Wolkenkratzer WTC 7 sucht, wird ihn nicht finden. Was umso erstaunlicher ist, da dieses 47 Stockwerke hohe Gebäude in Manhattan, wie zuvor WTC 1 und WTC 2, über der eigenen Grundfläche in sich zusammensackte. Allerdings ohne zuvor von einem Flugzeug getroffen worden zu sein.

Ist es nicht suspekt, dass die Bush-Regierung 15 Monate wartete, bis sie überhaupt Interesse zeigte, den Anschlag mittels SOKO zu untersuchen, um konkret gegen die Täter zu ermitteln? ...

Inhaltsübersicht:

 >  Die angeheizte Gewaltspirale nach dem größten Terroranschlag

 >  US Imperialismus und illegale Kriege im Kontext der UNO-Charta

 >  Der Einsturz von WTC7 – freier Fall, Explosionen, Berichterstattung

 >  Der offizielle Bericht des NIST zu WTC7 in der Analyse

 >  Weitere Ungereimtheiten am 11. September 2001

LETZTE KOMMENTARE:

Von: Soerenssl (So, 25 Feb 2018)
Herr Dr. Ganser deutet mit einer extrem langatmigen Reihe kritischer Fragen und Halbwahrheiten an, dass es sich bei dem Zusammenbruch des WTC7 um eine kontrollierte Sprengung gehandelt habe. Eine These, die widersprüchlich ist, wenn man sie im Zusammenhang aller Ereignisse sieht, mit der man aber sicher gut Bücher verkaufen kann. Welchen Sinn soll es machen, ein Gebäude mit Riesenaufwand unter teilweiser Mitwisserschaft der Mainstream-Medien unbemerkt in der ursprünglichen Absicht, damit den Krieg gegen den Terror zu rechtfertigen, sprengen zu lassen, um dann anschließend den Zusammenbruch des Gebäudes doch vollends zu vertuschen wollen? Warum war man zwei Jahre später hingegen dann anscheinend noch nicht einmal mehr in der Lage, Beweise für Massenvernichtungswaffen so zu fälschen, dass sie nicht als simple Fälschungen entlarvt werden können? Dann gibt es hier allen Ernstes noch Leute, die Sprengungen mit Neutronen, Mini-Nuklearwaffen vermuten. Glaubt hier irgendjemand diesen Schwachsinn? Anscheinend leider ja. Ihr schadet mit so einem Schwachsinn der sachlichen Aufbereitung der Ereignisse und macht die ganze Bewegung, die eine Neuaufnahme der Untersuchungen fordert, damit unglaubwürdig. Ich möchte hier mich nicht in die Reihe derjenigen einreihen, die der offizielle Version folgen. Vielmehr kann ich mich der (wesentlichen unspektakulären) Theorie anschließen, die unterstellt, die Anschläge wurden mit Vorwissen bewusst zugelassen. Aber hier wurde, ausgehend von den Herren Ganser & Bröckers, der Bogen deutlich überspannt.
>> mehr lesen

Von: Martin Bauer (Tue, 06 Feb 2018)
Manchmal kann ein kaputtes Auto fuer den Menschen sinnvoller sein als ein heiles. Denn der Mensch lernt und reift an den Dinge am besten wenn sie eben nicht funktionieren. In diesem Sinne ist die ungeklaerte Frage von 9/11 fuer den Reifungs und Heilungsprozess der Menscheitsfamilie viel wertvoller als die geklaerte auch wenn ;oder grade weil sie zum Himmel stinkt. Deshalb werde auch ich in Zukunft zu 9/11 nur noch dialektische Fragen stellen. Das Imperium (die Hydra) verfault grade von innen und beisst paradox jeden der sie heilen koennte?
>> mehr lesen

Von: volume (Fri, 02 Feb 2018)
Meine Frage, ob Sie ein bezahlter Troll sind, wurde leider gelöscht. Sind Sie ein bezahlter Troll? Ansonsten einfach Mal das Dokument "Operation Northwoods" lesen, wo das Pentagon Terroranschläge auf die eigene Bevölkerung plante (u.a. gefakte Flugzeugentführungen und Gebäudesprengungen) um die eigene Bevölkerung gegen die "bösen Kommunisten" aufzuhetzen. Aber der gleiche Trick, um die Leute gegen "böse Islamisten" aufzuhetzen - das würde würde man natürlich nie machen.
>> mehr lesen

KenFM AUF FACEBOOK.com

KenFM ist ein freies Presseportal, eine Nachrichtenplattform, die bewusst das Internet als einziges Verbreitungsmedium nutzt und damit im gesamten deutschsprachigen Raum „empfangen“ werden kann. Darüber hinaus agiert KenFM zunehmend im internationalen Rahmen, ihre Beiträge werden bereits in verschiedene Sprachen übersetzt, englischsprachige Interviews finden in der Rubrik „KenFM-International“ ihren Platz.

Unterstütze KenFM > mehr erfahren >
Institute for Cultural Awareness (ICA)
Verein zur Förderung des Bewusstseeins
An kana Te Herzen
Aktuelle Kin-Info bei www.maya.at >>
Kin-Info bei maya.at
Täglich ab 19:45 Uhr
Besuche: anti-zensur.info >>>

Status Sonnenaktivität



Status
Status
 

Status Erdmagnetfeld

Monoatomisches Gold 2x10ml >
2x10ml Bundle
Konzepte & Produkte zur Förderung natürlicher Energien uvm...
nuoviso.tv

Empfehlungen

Dein persönlicher Begleiter für die schönste Zeit des Jahres!
TASCHENBUCH
Ein Film, der emotional bewegt und transformiert
DVD-Video

Wer suchet ...

Nesara-Infoseite